Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Wir bitten Sie, den Einsatz von Cookies zu erlauben.

Job inserieren

Werkstudent Frankfurt

Als Werkstudent in Frankfurt zu arbeiten ist das Ziel für Studenten. Denn Frankfurt am Main ist eine beliebte Stadt - und das nicht nur bei Werkstudenten. Viele Studenten der umliegenden Hochschulen sind auf der Suche nach einer Tätigkeit als Werkstudent um zum einen Berufserfahrungen zu sammeln und zeitgleich den Lebensunterhalt zu verdienen.

Werkstudent werden Studenten bezeichnet, die neben ihrem Studium einer Arbeit nachgehen, um sich ihren Lebensunterhalt zu erwirtschaften, aber insbesondere auch um Praxiserfahrung zu sammeln.

Zu den Jobs für Werkstudenten in Frankfurt:


In der heutigen Zeit gelten Studenten als Werkstudenten, die als ordentlich Studierende einer Universität oder Fachhochschule immatrikuliert sind und die neben dem Studium einer Beschäftigung mit maximal 20 Stunden pro Woche, als geringfügigen Beschäftigung oder auf selbständiger Basis, nachgehen. Eine rechtlich verbindliche Definition für den Begriff "Werkstudent" gibt es nicht.
In vielen Branchen werden (Werk-)Studenten gesucht. Werkstudentenjobs werden in der Regel im produzierenden Gewerbe angeboten, aber auch immer mehr im Dienstleistungssektor (Banken, Versicherungen, Büro/Organisation, Gastronomie, etc.). In Frankfurt sind Vertreter der meisten Branchen zufinden. Frankfurt ist vorallem im Bankensektor stark aufstrebend. Hier werden viele Mitarbeiter aus den Hochschulen als Werkstudent eingesetzt.

Denn viele Unternehmen möchten eine frühzeitige Bindung zu potentiellen Nachwuchskräften und setzen daher zunächst auf die Beschäftigungsart Werkstudent. Voraussetzung ist, dass diese Beschäftigen regulär an einer Hochschule immatrikuliert sind und während des Semesters nicht mehr als 20 Stunden pro Woche arbeiten. Ausserhalb der Vorlesungszeiten darf beliebig viel gejobbt werden. Werkstudenten können auch im Rahmen einer "kurzfristige Beschäftigung" oder einer "geringfügigen Beschäftigung (Minijob, 450-Euro-Job)" eingestellt werden.

Die Beliebtheit dieser Jobart lässt sich auch aus den (vergleichweise) aktuellen Arbeitsmarktzahlen für Frankfurt ableiten:

Erwerbstätige in Frankfurt am Main
Stand 2015

Insgesamt: 1.85 Millionen Erwerbstätige
davon im Dienstleistungsbereich: 1.62 Millionen
Produzierendes Gewerbe: 219.000 Frauenanteil: 48,1%
Einpendler/innen: 59,8%
Produzierendes Gewerbe 12,9%

Nebenbei: Der Begriff "Werkstudenten" ist als solcher nicht verbindlich definiert. Er kennzeichnet i.d.R. jedoch Jobs, die sich dadurch auszeichnen, dass sie nicht als Hauptbeschäftigung ausgeübt werden.
Die nachfolgend genannten Beschäftigungsarten sind hingegen rechtlich definiert:

Die Chance als Student in Frankfurt in einer der oben genannten Jobarten im Rahmen eines Werkstudenten-Jobs beschäftigt zu werden, ist, aufgrund der expandierenden Arbeitsmarktsituation, sehr groß.

Werkstudenten finden in Frankfurt am Main

 



Alle Angaben ohne Gewähr